Einzelne RIC von der Übertragung ausschließen

Um einzelne RIC von der Übertragung zur App auszuschließen (z.B. um den Routinemäßigen DAG-Test der Systeme für die Alarmierung) muss man einen kleinen "Trick" anwenden da es bisher in der aktuellen Radio-Operator Version (1.0.20) keine Möglichkeit gibt um einzelne RIC auf einfache Art und Weise als "Ausnahme" zu definieren wie es bei der Alarmierung über 5-Ton-Ruf möglich ist (siehe Bild).

ZVEI-Filter

Wenn wir nun aber zum Beispiel 0261302 herausfiltern möchten müssen wir ZWEI Regeln anlegen, wie sie im zweiten Bild zu sehen sind.

Workaround POCSAG-Filter

Dort definieren wir einfach zwei Bereiche - einen mit allen Zahlenfolgen vor der RIC die wir ausschließen möchten und einen mit allen Zahlenfolgen nach der auszuschließenden RIC.
Nun muss nur noch für jede Regel eine Aktion definiert werden - sinnvollerweise natürlich zwei identische Aktionen - und das Problem ist gelöst.
Natürlich kann man diesen kleinen "Workaround" auch für andere Fälle anwenden, z.B. wenn man nur bestimmte RIC aus einem kompletten Landkreis auf sein Handy geschickt bekommen möchte (einzelne Schleifen der eigenen Wehr, besondere Schleifen usw.).